Zum Inhalt springen

Ein Profi für Ihre Veranstaltung?

Ein klares JA!

... weil Ihre Veranstaltung etwas Einmaliges und Besonderes ist!

csm_RTEmagicC_4bbe5d6c00_jpg_95c3dc2f63.jpg

Wir bieten Ihnen "Insider-Einblicke", die für Branchen-Fremde wahrscheinlich unbedacht bleiben. Sie interessieren sich für die Dienstleistungen eines DJs. Verständlich, dass Sie nicht unmittelbar darüber nachdenken, dass es auf diesem Gebiet nur professionelle Anbieter gibt. Sie gehen schlicht und einfach davon aus, dass man Ihnen Profi-Leistungen anbietet. Leider ist das meist nicht der Fall.


Aus diesem Anlass möchten wir gerne aufzeigen wo die Unterschiede zu finden sind:

  • Einen großen Unterschied kann man im Preis feststellen. Ein Hobby-DJ, der das Auflegen eben als Hobby NEBEN dem eigentlichen Beruf hat, verlangt i. d. R. weniger Geld. Profi-DJs versteuern Ihre Einnahmen und haben viele Ausgaben zu tätigen, die Hobby-DJs nicht haben.

  • Profi-DJs haben ein Gewerbe angemeldet. Sie erstellen für ihren Auftraggebern ein ordentliches Angebot, einen Lieferschein sowie eine RECHNUNG!

  • Ein weiteres Plus für einen professionellen DiscJockey: Er kennt sich nicht nur bestens mit der Musik, sondern auch mit der Technik (CD- bzw. Plattenspieler, Mischpult, Verstärker, Mikrofone, Boxen, Scheinwerfer, Effektgeräte, usw.) um ihn herum aus!

  • Hobby-DJs benutzen oft Playlists. Ein Profi-DJ geht mit Leib und Seele seiner Arbeit nach. Er sucht seine Lieder zur Veranstaltung und zur Stimmung passend laufend heraus und verlässt sich nicht auf eine „Standard-Abfertigung".

  • Ein Profi-DJ benutzt technisch hochwertiges Equipment. Dieses ist aufeinander abgestimmt. Er weiß mit dem auch umzugehen. Ein Beispiel: Hobby-DJs benutzen ähnliche CD-Spieler wie die Profis – kennen sich allerdings nur halb so gut aus. Ein Profi übt regelmäßig mit seinen CD- bzw. Plattenspielern!

  • Das Wichtigste zum Schluss: Professionelle DJs achten auf die SICHERHEIT und die körperliche Unversehrtheit ihrer Zuhörer/Zuseher! Sie arbeiten mit Schallpegel-Messgeräten, damit die Lautstärke nicht übertrieben wird. Bei speziellen LASERSHOWS dürfen ausschließlich Profis mit dem Zertifikat „LASERSCHUTZ-BEAUFTRAGTER" arbeiten! Und das aus einem guten Grund: Laserstrahlen sind ab wenigen Milliwatt gefährlich für Haut und Auge! Bitte bedenken Sie, dass Sie bei einer Lasershow einen Fachmann beauftragen.

 

Viele DJs bieten Lasershows an – allerdings haben wenige das Zertifikat des Laserschutz-Beauftragten.

 

Stern-Entertain führt Lasershows ausschließlich mit einem Laserschutz-Beauftragten durch!


Fazit:


Egal ob beim Essen, bei Getränken oder bei der Location: Sie möchten, dass Experten ihres Gebiets am Werk sind. Das gilt doch vor allem bei der Musik. Sie ist einer der wichtigsten Bestandteile für gute Stimmung und Spaß!


Sparen ist selbstverständlich immer erwünscht. Allerdings ist die Erinnerung an eine gelungene Veranstaltung unbezahlbar!


Stern-Entertain - Ihr DJ-Service in Landshut, München, Regensburg und Umgebung